Zukunft

Mitmachen

Malsch braucht Bewegung, Veränderung und innovative Ideen mit Blick auf die Zukunft! Dafür stehen wir Grüne! Wir treten ein für die Demokratie und behaupten unsere Werte: Klimaschutz, Toleranz, Transparenz und Mitmenschlichkeit. Dafür brauchen wir DICH!

Nicht nur als Wähler und Unterstützer, sondern vor allem als aktives Mitglied. Wir haben als einzige Partei kein festgesetztes Mindestalter – die Menschen sind verschieden und wir finden es großartig, wenn sich junge Menschen politisch engagieren!

Eine bessere Busverbindung zum Bahnhof, sichere Radwege, der Erhalt von Natur und Grünflächen oder die Mitarbeit in der Klimawerkstatt: Wir gestalten Malsch. Für heute, für morgen und übermorgen. Hier ist unsere Zukunft zuhause.

Uns GRÜNE leitet der Gedanke, dass gute Politik eine gute und lebenswerte Zukunft ermöglichen muss. Die großen Aufgaben, vor denen wir dabei stehen – der Zusammenhalt unserer Gesellschaft und Europas, der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen in Zeiten der Klimakrise –, können und müssen wir auch vor Ort – in Malsch – gestalten. Global denken, lokal handeln. Das ist weit mehr als nur ein schöner Spruch!

Lass Dich einladen und inspirieren von unseren 10 Argumenten für GRÜN!
Wenn Du Dich darin wiederfindest, komm’ einfach mal bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Dich!
Übrigens – man muss kein Parteimitglied bei den GRÜNEN werden, um bei uns im Ortsverband Malsch mitzumachen.

  1. GRÜN stärken: Mit Deiner Mitgliedschaft unterstützt und stärkst Du grüne Politik und hilfst bei der Durchsetzung grüner Ziele.
  2. Für nachhaltige Politik: Wir machen Politik, die langfristig angelegt ist und die Interessen kommender Generationen berücksichtigt. Das gilt für den Umweltschutz genauso wie für Bildung, Finanzen und Wirtschaft.
  3. Für glaubwürdige Politik: Bei uns wissen die Wählerinnen und Wähler vor der Wahl, woran sie nach der Wahl sind. Wir ringen streitbar um die beste Lösung und sind offen für Kritik. Das ist nicht immer einfach und birgt auch das Risiko des Scheiterns, aber es ist der grüne Weg, Politik zu machen.
  4. Für Politik mit Köpfchen: Gute Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit zu finden, ist nicht immer einfach. Unsere Ideen waren und sind für die deutsche und europäische Politik oft wegweisend, und wir haben in Regierungsverantwortung gezeigt, dass wir sie auch umsetzen.
  5. Für alle! Grüne Politik orientiert sich am Gemeinwohl. Wir sind nicht das Sprachrohr einer bestimmten Lobby, sondern vertreten die Interessen aller Menschen und Lebewesen.
  6. Für den Umweltschutz: Seit über 30 Jahren kämpfen wir dafür, dass unsere natürlichen Lebensgrundlagen erhalten bleiben: Saubere Luft, reines Wasser, gesunde Lebensmittel, erneuerbare Energien, ein stabiles Klima.
  7. Für Freiheit und Gerechtigkeit: Wir kämpfen für Freiheits- und Bürgerrechte, auch wenn uns der Gegenwind rau ins Gesicht bläst. Gleichzeitig glauben wir: Nur eine sozial gerechte Gesellschaft kann die Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben ohne Bevormundung schaffen.
  8. Für Frieden und Menschenrechte: Wir stehen dafür, dass die Würde jedes Menschen unantastbar ist. Und wir stehen für Gewaltfreiheit und zivile Konfliktprävention. Um den richtigen Weg dorthin haben wir Grüne immer wieder hartnäckig gestritten. Keine andere Partei setzt sich mit der Frage von Krieg und Frieden so glaubwürdig und konsequent auseinander und stellt die eigene Position immer wieder auf den Prüfstand.
  9. Misch Dich ein! Demokratie lebt vom Mitmachen. Dir passt nicht alles bei den Grünen? Dann hilf uns, uns weiter zu entwickeln. Denn wir sind eine offene und debattierfreudige Partei.
  10. Werde aktiv! Wir hätten Dich gerne dabei – mit Deinen Ideen, Deinen Interessen und Fähigkeiten. Wir wollen unsere Welt, unseren Ort zum Besseren verändern – bei uns im Ortsverband Malsch von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kannst Du Deinen Beitrag dafür leisten!

Europawahl

Warum Europa?

Der Klimawandel, die immer größer werdende Schere zwischen Arm und Reich, die daraus resultierende soziale Ungleichheit und die Gefährdung der Demokratie durch populistische Strömungen sind nur einige von vielen drängenden Problemen unserer Zeit! Und sie bedürfen angesichts ihrer Größe einer länderübergreifenden, einer europäischen Antwort!

Deshalb bitten wir um Ihre Stimme für Europa, denn wir GRÜNEN kämpfen europaweit für den Klimaschutz, die Demokratie und die Gerechtigkeit!

Diese Europawahl ist ein entscheidender Moment in der Geschichte Europas: Fallen wir zurück in einen gefährlichen Nationalismus, der in der Geschichte immer zu großen Katastrophen geführt hat? Kapituliert die Politik vor der Globalisierung? Oder erneuern wir Europa als starke Gemeinschaft und bauen ein Europa des Klimaschutzes, der Rechtsstaatlichkeit und der sozialen Gerechtigkeit?

Für unseren Spitzenkandidat Sven Giegold ist klar: „Wir wollen Europas Versprechen erneuern! Europa ist schon heute stark. Wir müssen das Haus nicht abreißen und es von Grund auf neu aufbauen. Welche Politik notwendig ist, um Europa noch stärker zu machen, darum sollte es in diesem Wahlkampf gehen.“

Naturschutz

Europa ist schon stark im Naturschutz. Der Europäische Gerichtshof hat die Säge im Hambacher Wald gestoppt. Das genügt aber nicht, um das Artensterben aufzuhalten. Heute ist selbst die Feldlerche bedroht. Deswegen müssen wir die europäische Agrarpolitik zum Wahlkampfthema machen. Die Subventionierung des Insekten- und Artensterbens mit europäischen Geld muss beendet werden. Wir wollen ökologische und naturverträgliche Landwirtschaft überall in Europa. Die Zeit rennt, um den Klimakollaps noch aufzuhalten. Die Europawahl ist eine der letzten wichtigen Wahlen, um das Ruder noch herum zu reißen. Europa muss vorangehen, damit wir die Ziele des Pariser Klimaabkommens noch erreichen können. Im Klimaschutz liegt dabei auch eine große Chance für neue und zukunftsfähige Arbeitsplätze und Innovationen.

Sozialpolitik

In der Sozialpolitik hat Europa – entgegen seines Rufes – mittlerweile einiges erreicht. Dass Frauen in vielen Bereichen in den EU-Ländern gleichberechtigter behandelt werden, ist ein Verdienst Europas. Europa hat schon eine soziale Dimension. Aber wir müssen diese unbedingt ausbauen. Europas Stärke wird sich an seinem Umgang mit den Schwächsten erweisen. Wir brauchen heute nicht weniger als eine Globalisierung sozialer Standards. Dazu gehören verbindliche Mindestlöhne in der gesamten EU und verbindliche Regeln für Soziales, Gesundheit, Rente und Arbeitslosigkeit.

Steuerpolitik

Auch in der Steuerpolitik ist Europa in den letzten Jahren immer stärker geworden. Das Europaparlament spielte bei der Schließung von Steueroasen eine zentrale Rolle. Wir sind aber noch nicht am Ziel. Wirkliche Steuergerechtigkeit gibt es erst, wenn Unternehmen ihre Steuern dort bezahlen, wo sie auch ihre Gewinne erwirtschaften. Dafür brauchen wir z. B. eine wirkliche europäische Digitalsteuer für Google und Co., mit der große Digitalfirmen ihren fairen Anteil zahlen.

Wir Grünen sind nicht die einzigen Pro-Europäer. Aber wir sind am eindeutigsten für pro-europäische Veränderungen. Wir sind diejenigen, die konsequent für Veränderung in Richtung Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Demokratie und europäische Handlungsfähigkeit einstehen. Damit wir nicht zurückfallen in gefährlichen Nationalismus, damit Europa Handlungsfähigkeit in der Globalisierung zeigt, brauchen wir diese Stärkung Europas. Deswegen ist diese Wahl entscheidend für jede und jeden in Europa.

Und deswegen sollten alle, denen unsere Zukunft wichtig ist, am 26. Mai wählen gehen und die GRÜNEN wählen!