Wir sind mittendrin:

Klimawandel

Klimakrise

Klimakatastrophe

Harald Lesch in seinem Schlußplädoyer aus der Terra X-Sendung vom 20. Juli 2021:

“Sollten wir nicht eher von Klimakatastrophe sprechen?
Denn was da kommt, sind Extreme – und was lösen die denn aus? Fiasko, Desaster, Debakel, Not und Verzweiflung. Das alles wegen zu hoher Treibhausgaskonzentrationen.
Mit Katastrophen macht man keine Kompromisse, (…), die muss man verhindern unter allen Umständen!
Und wir wissen ja auch, was wir tun müssen: Wir müssen raus aus allem, was Kohlenstoffe emittiert. Schnell, überall und vollständig! (…)
Die Klimakatastrophe ist real, wir sind dran schuld (…) und sie ist sehr gefährlich, aber wir können noch was tun.
Verdammt nochmal, warum tun wir es dann eigentlich nicht!?
Jetzt sind wir alle gefragt!

Der Mensch der ZUKUNFT wird ein bewusster GRÜNER sein oder er wird nicht mehr sein!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel